BABIES UND KINDER


Die sehr sanfte Arbeitsweise der Craniosacral Therapie eignet sich besonders gut für Babies und Kinder. Sie kann bei allen Altersstufen angewendet werden.

Dem Neugeborenen helfen die Behandlungen den Geburtsstress abzubauen, denn selbst eine leichte Geburt kann Stress für das neugeborene Kind bedeuten. Zur Zeit der Geburt können die weichen, noch formbaren Gesichts- und Schädelknochen leicht gegen einander verschieben (die Knochenstruktur bildet sich erst nach der Geburt vollständig aus). Dies ermöglicht den Durchgang durch den Geburtskanal. Craniosacral-Behandlungen unterstützen die Wiederanpassung der Schädelstruktur. Sind bei der Geburt kleinere oder grössere Schwierigkeiten aufgetreten, können verschiedene Spannungen, Überdehnungen und Verdrehungen im ganzen Körper entstehen, die dazu führen, dass das Baby nicht schlafen kann, schlecht trinkt, viel schreit. Die Behandlungen können diese Probleme im craniosacralen System mildern und meistens ganz beheben. Ferner hat sich gezeigt, dass durch die Behandlungen auch die Gesundheit des Kindes gekräftigt  wird.

Bei Behandlungen während der Schwangerschaft wird das Kind bereits in die Behandlung mit einbezogen. Es werden Spannungen und Blockaden im Becken, im Kreuz- und Steissbein und in der Lendenwirbelsäule gelöst. Dies hat eine grössere Dehnbarkeit des Gewebes zur Folge. Auch die Entspannung der Nieren verschafft Erleichterung. Die  Arbeit am craniosacralen System unterstützt die Selbstheilungskräfte von Mutter und Kind. Damit sind beide besser auf die Geburt vorbereitet.

Besonders wertvoll und unterstützend ist die Craniosacral Therapie:
 

 

für Babies
     -  nach schwierigen Geburten (Kaiserschnitt, Zangen-, Saugglockengeburt)
     -  Asymmetrie von Kopf und Gesicht, des Körpers
     -  Schiefhals
     -  Hüftdysplasie
     -  schwacher Saugreflex
     -  Koliken
     -  Schreikinder

 

für Kinder
    -  mit Zahnfehlstellungen und anderen Zahn- und Kieferproblemen
    -  zur Unterstützung und Begleitung von kieferorthopädischen Massnahmen
    -  Schlafstörungen
    -  Ängsten
    -  Konzentrations- und Lernstörungen
    -  Hyperaktivität

 

für Mütter
    -  während der Schwangerschaft
    -  nach schwierigen Geburten
    -  Beschwerden nach der Geburt
    -  Entstörung von Narben (Kaiserschnitt, Dammschnitt, andere)

 

Behandlung 60 - 90 Minuten 40 - 60 Minuten (Kinder)
Kosten CHF 130 - 190 CHF 130

 

Im Rahmen der Zusatzversicherung von den meisten Krankenkassen anerkannt.
Geschenk-Gutscheine (CHF 120) sind erhältlich.